Suchmaschinenoptimierung – Vor dem Anfang steht die Idee

Lange vor der Suchmaschinenoptimierung (SEO) und vor der Webseitenerstellung steht die Idee. Ein Webprojekt ohne Idee gibt es nicht. Im Vorfeld der Webseitenentwicklung, ob privat oder geschäftlich, sollte man sich lange und ausführlich mit dem Ziel des Webprojektes beschäftigen.

Für private Webseiten ohne einen kommerziellen Hintergrund ist dies wesentlich einfacher als für eine geschäftliche, auf den Vertrieb ausgerichtete Webseite.

Im Wesentlichen gilt:

  • Welches Thema wollen Sie auf Ihrer Website behandeln?
  • Welche Zielgruppe möchten Sie erreichen?
  • Wie hoch ist die Dichte Ihrer Mitbewerber zu diesem Thema?
  • Stellt Ihre Webseite einen Mehrwert für die Allgemeinheit dar?
  • Sind Sie technisch und inhaltlich in der Lage eine Website zu erstellen?
  • Haben Sie entsprechend Zeit Ihre Webseite zu pflegen?

Sie sehen schon jetzt, dass eine erfolgreiche Webseite nicht über Nacht entsteht.

Eine Idee zu finden, welche neu ist oder noch kein Mitbewerber hat ist nahezu unmöglich. Sie können jedoch Nischen ausfindig machen und sich dort etablieren. Wenn Sie Suchmaschinen wie Google, Bing oder Yahoo studieren und nach Keywords und Suchergebnissen recherchieren, werden Sie schnell fündig und können sich durch die Resultate besser orientieren. Bitte beachten Sie, das Ihre Idee bzw. Das Seitenthema als Text im Titel, den Keywords, der Beschreibung und dem Inhalt der Website vorhanden sein muss, damit Google auch das Thema der Webseite versteht. Ein schlechtes Beispiel: Sie möchten eine Webseite zum Thema Edelstahluhren erstellen, behandeln aber das Thema Modeschmuck.  Mehr zum Thema Keyword-Dichte jedoch zu einem späteren Zeitpunkt.

Ein schlechtes Thema wäre auch „SEO“ (Search Engine Optimization) mit über 67 Millionen Suchergebnissen, besser wäre „Suchmaschinenoptimierung“ mit über 8 Millionen Suchergebnissen, obwohl realistisch gesehen, ohne massive SEO bzw. Suchmaschinenoptimierung keine Möglichkeit besteht, auf den vorderen Plätze zu ranken. Noch besser wären Suchwortkombinationen wie „Suchmaschinenoptimierung Tipps“ oder “SEO Tipps”. Hier gibt es nur ca. 1,3 Millionen Suchergebnisse.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.