PR – Public Relation

PR die Abkürzung für Public Relation im Deutschen Öffentlichkeitsarbeit genannt, ist nicht nur im Internet ein wichtiger Faktor für die Bekanntmachung einer Webseite! Jedes Unternehmen, sofern es öffentlich agiert sollte PR betreiben. Public Relation ist außerhalb des Internets per Tageszeitung, Fernsehen, Magazinen, Fachzeitschriften, etc. problemlos möglich. Im Internet gestaltet sich die Situation etwas schwieriger.

PR hat im eigentlichen Sinne nichts mit Werbung für Produkte oder eine Dienstleistung zu tun. Public Relation soll vielmehr eine positive öffentliche Meinung schaffen. PR oder Public Relation kann über Berichte erfolgen in denen sich eine Privatperson oder ein Unternehmen positiv selbst darstellt bzw. präsentiert. Im Internet finden sich viele PR-Portale auf denen Sie über Ihre private Webseite schreiben oder über Ihr Unternehmen berichten können. Diese PR Portale werden auch von Journalisten / Nachrichtenagenturen studiert bzw. Ihre PR auch an selbige versendet.

Eine Studie hat gezeigt, dass 70% der Journalisten auf Unternehmenseigene Berichte zurückgreifen und nicht selbst recherchieren. Wenn Ihre PR also entsprechend Interessant ist, können Sie sich unter Umständen in einem Fernsehbericht oder einem Zeitungsartikel wiederfinden und sich über zahlreiche Besucher auf Ihrer Webseite freuen.

Tipp: Lesen Sie vor der Publizierung unbedingt die Bedingungen der PR-Agenturen bzw. PR-Portale durch. Es wird meist eine journalistischer Standard erwartet. Nutzen Sie PR-Agenturen, die für verhältnismäßig kleines Geld Ihre PR an alle Nachrichtenagenturen weiterleitet. Ihre PR sollte dann jedoch wirklich für die Allgemeinheit von Interesse sein, sonst werfen Sie Geld zum Fenster raus, wenn Sie auf den hundertsten Onlineshop hinweisen der z.B.: Uhren verkauft.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.